gesundheitskurs-gymnastik-header.jpg Foto: A. Zelck /DRK e.V.
AltenhilfeGymnastik

Sie befinden sich hier:

  1. Gesundheitskurse
  2. Altenhilfe

Gesundheitskurs Gymnastik

Ansprechpartner

Frau
Martha Müller

Tel: 01863 41 41-0
martina.mustermann@kv-musterstadt.de

Musterstr. 1
12345 Musterstadt

Altennachmittag der Gemeinde:

Der DRK-Ortsverein richtet jedes Jahr den Altennachmittag der Gemeinde zur Adventszeit aus.

Seniorengmnastik:

Ansprechpartner: Ilona Keller

Menschen ab 55 Jahren sind eingeladen, beim wöchentlichen Üben den Körper mit wohldosierten

Übungen zu aktivieren. Sei es im Gehen, im Stand, im Liegen oder im Sitzen auf dem Stuhl - jeder

kann auf seine Weise mitmachen. Unterstützt durch Musik regen Bewegungsspiele, Partnerübungen

und rhythmische Gymnastik zu einem ungezwungenen Miteinander an.

Die gesundheitlichen Vorteile unseres Programms:

Gelenke

Regelmäßiges Bewegen verbessert und erhält die Beweglichkeit.

Muskulatur

Regelmäßiges Bewegen steigert die Muskelkraft. Kräftige Muskeln geben Gelenken und Wirbelsäule

Halt und ermöglichen Bewegung ohne Ermüdung.

Herz-Kreislauf-System

Regelmäßiges Bewegen fördert die Herztätigkeit, regt den Kreislauf an und beeinflußt den Blutdruck

günstig.

Atmung

Regelmäßges Bewegen vertieft die Atmung: Der Körper wird mit mehr Sauerstoff versorgt.

Stoffwechsel

Regelmäßiges Bewegen regt den Stoffwechsel an.

Knochen

Regelmäßiges Bewegen fördert den Knochenaufbau und beugt dem vermehrten Abbau der

Knochenmasse vor.

Gedächtnis

Regelmäßiges Bewegen ist ein gutes Gedächtnistraining. Die Übungen müssen gelernt, koordiniert

und wiederholt werden.

Wohlbefinden

Regelmäßiges Bewegen gibt Selbstsicherheit und steigert das Selbstbewußtsein. Man fühlt sich

gesund und unternehmungslustig.

Alle Rotkreuz-Angebote in Ihrer Umgebung kostenfrei auf einen Blick
- 26.000 mal Lebenshilfe vor Ort.

Geleitet werden die Gymnastikkurse von Übungsleitern des DRK, die die komplexe Ausbildung nach den Ausbildungsrichtlinien der DRK Gesundheitsprogramme durchlaufen haben und regelmäßig fortgebildet werden. Dies gewährleistet einen einheitlichen Ausbildungsstandard und sichert die Qualität der Angebote. Die ÜbungsleiterInnen helfen Einsteigern, die Übungen korrekt auszuführen und können individuelle Programme gestalten.